Unser Historienensemble.

Unser aktuelles und urkölnisches Tanzspiel, nach überlieferten Vorlagen, haben wir „Met Schlöpp un Knöddele“ genannt. Die beinahe in Vergessenheit geratenen Kölner Tänze, Reigen, Melodien, beginnend im 18. Jahrhundert bis in die 20er Jahre des vergangenen Jahrtausends lassen wir hierin wieder aufleben.

Nach Jahren der intensiven Vorbereitung und Recherche, und unter Hinzuziehung von Spezialisten für die historischen Tanzfolgen der Hellige Knäächte un Mägde, kommt das Stück in unseren überlieferten Festtagstrachten, zu denen beispielsweise noch bis zur Jahrhundertwende das „Liebliche Kölnische Treckmützchen“ gehörte, zur Aufführung. Das in und für die heutige Zeit kurzweilig und heiter zusammengestellte Spiel greift dabei auf die Originalnoten, Schrittfolgen, Texte und Reime in der Zeit von 1750 bis in das Jahr 1910 zurück.

Liebevoll choreographiert und mit den Instrumenten der jeweiligen Musikepochen musiziert,  lässt „Met Schlöpp un Knöddele“, für die ganz besonderen kölnischen Feste und Momente, das „kölsche Hätz“ höher springen und singen.

Unsere Ansprechpartnerin für Ihre Fragen und Buchungen:

Marion Nietgen
Telefon 0221 9636742
marion.nietgen@hkm-ev.de